Produktdetails

78.00 EUR

Florian Langenscheidt, Bernhard Steinrücke

German Standards - German Companies in India

Dieser repräsentative Bildband in englischer und deutscher Sprache bietet einen umfassenden Überblick über die Bedeutung des Standorts Indien für deutsche Unternehmen und stellt diejenigen deutschen Unternehmen vor, die bereits erfolgreich auf dem indischen Markt tätig sind. Der erste Teil des Buches beschreibt Themen wie die Rolle Deutschlands in Indien, die Beziehung der beiden Staaten zueinander historisch und aktuell, und geht auf bedeutende Themen wie Zukunftsaussicht des indischen Markts hinsichtlich Entwicklung der Infrastruktur, Dienstleistungen, Megacities, GreenTec etc. ein. Im Mittelteil des Buchs befinden sich Porträts von rund 100 deutschen Unternehmen in Wort und Bild, auf jeweils zwei Doppelseiten, die bereits erfolgreich auf dem indischen Markt tätig sind. Im Schlussteil des Buchs befindet sich ein Register mit Literatur, Anlaufstellen und weiteren Adressen sowie eine Liste weiterer in Indien tätigen Unternehmen.

Abb. Florian Langenscheidt,  Bernhard Steinrücke German Standards - German Companies in India

400 Seiten, 27,5 x 23,0 cm, gebunden
978-3-86936-286-1

zurück zum Suchergebnis

Über den Autor:

Dr. Florian Langenscheidt (geb. 1955) studierte Germanistik, Journalismus und Philosophie in München. Er promovierte über Werbung. Nach Kompaktseminaren über Verlagswesen und Medien in Cambridge sowie zweijähriger publizistischer Tätigkeit in New York machte er den MBA an INSEAD in Fontainebleau. Florian Langenscheidt hält mehrere Aufsichtsratsmandate, ist Vorstandsmitglied der Atlantikbrücke, Stiftungsrat im WWF und Vorstandsvorsitzender von CHILDREN. Er ist zudem Gründungsmitglied des BRAND CLUB und Sprecher des Kuratoriums Deutscher Gründerpreis. Darüber hinaus ist er Verfasser mehrerer Bücher, schrieb zahlreiche Zeitungsartikel und Kolumnen zu verschiedenen Themen und hat u. a. das Deutsche Markenlexikon sowie das Lexikon der deutschen Familienunternehmen herausgegeben.