Produktdetails

19.90 EUR

Markus Väth

Cooldown

Wie können wir die Anforderungen der modernen Arbeitswelt meistern? Grundlegendes hat sich in den letzten Jahren verändert und wird sich weiter rasant ändern: Wir müssen die immer gewaltigere Informationsflut bändigen, unsere Sozialkompetenzen in Netzwerken ausbauen, unsere Zeit und unsere Ressourcen immer besser managen, unsere Mitarbeiter (und Chefs) mit Kompetenz führen und nicht zuletzt einen individuellen Sinn in unserer Arbeit erkennen.

Das sind eine Menge Aufgaben, in die die meisten von uns schlecht oder gar nicht vorbereitet hineingestoßen werden. Das in diesem Buch vorgestellte INSEL-Modell versucht, basierend auf modernen neuropsychologischen Erkenntnissen, auf fünf Dimensionen Antwort zu geben: Information, Netzwerk, Selbstmanagement, Ethik, Leadership.

Die INSEL ist weder eine Lösung für ein einzelnes Problem noch kann sie alle anstehenden Herausforderungen unserer Arbeitswelt erklären. Die INSEL ist schlicht eine Idee, wie der einzelne arbeitende Mensch sich in der Arbeitswelt von morgen zurechtfinden kann, und gibt Antworten und Impulse auf fünf zentrale Fragen: Wie gehe ich ökonomisch und effizient mit Informationen um? Wie erwerbe ich Sozialkompetenzen und baue tragfähige Netzwerke auf? Wie organisiere ich mich selbst in einer immer komplexeren Arbeitswelt? Wie erkenne und folge ich meinem moralischen Kompass? Wie kann eine moderne Führung aussehen?

Abb. Markus Väth Cooldown


978-3-86936-514-5

zurück zum Suchergebnis

Über den Autor:

Markus Väth ist Diplom-Psychologe und Experte für Arbeitspsychologie mit den Schwerpunkten Burnout und Produktivität. Er betreibt die Beratungsfirma Mensch & Chance und arbeitet deutschlandweit als Coach, Referent und Speaker. Er ist Autor von Sachbüchern zu Burnout und Arbeitspsychologie sowie eines Psychologie-Fachblogs. Markus Väth ist unter anderem Mitglied der German Speakers Association (GSA) und Kurator der Stiftung „Elemente der Begeisterung".