Produktdetails

79.00 EUR

Florian Langenscheidt, Peter May

Aus bester Familie

Nicht der „Mittelstand“ an sich ist die stabile Stütze der Deutschen Wirtschaft, sondern vor allem das klassische Familienunternehmen, das in Zeiten einer sich rasant wandelnden Wirtschaftswelt die bewährten Prinzipien der Idee „Soziale Marktwirtschaft“ bewahrt. Und sein Erfolg beweist, dass diese Prinzipien auch in einer globalisierten Welt zukunftsfähig sind. Während sich in einer breiten Öffentlichkeit angesichts oftmals nicht mehr nachvollziehbarer Praktiken in Großkonzernen eine zunehmende Kapitalismusskepsis breit macht, gerät das Konzept „Familienunternehmen“ mehr und mehr aus dem Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Dabei sind es gerade diese Unternehmen, an denen sich alle wesentlichen Argumente für eine marktwirtschaftliche Gesellschaft deklinieren lassen. Hier werden Arbeitsplätze geschaffen und bewahrt, hier entstehen wichtige Innovationen, hier wird langfristige unternehmerische Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Standorten nachvollziehbar gelebt.

Die zweite Auflage des Buchs stellt rund 130 Unternehmen vor, die heute erfolg - reich von Familien geführt werden und erzählt deren Geschichte und Erfolgsgeheimnisse, präsentiert große Unternehmerpersönlichkeiten und bahnbrechende Innovationen. Das Buch versteht sich als eindeutiges Plädoyer für unternehmerische Kontinuität, Nachhaltigkeit und engagiertes, klassisches Unternehmertum.

www.deutschestandards.de

Abb. Florian Langenscheidt, Peter May Aus bester Familie

2. Auflage, 536 Seiten, 23 x 27,5 cm, gebunden
978-3-86936-254-0

zurück zum Suchergebnis

Über den Autor:

Dr. Florian Langenscheidt (geb. 1955) studierte Germanistik, Journalismus und Philosophie in München. Er promovierte über Werbung. Nach Kompaktseminaren über Verlagswesen und Medien in Cambridge sowie zweijähriger publizistischer Tätigkeit in New York machte er den MBA an INSEAD in Fontainebleau. Florian Langenscheidt hält mehrere Aufsichtsratsmandate, ist Vorstandsmitglied der Atlantikbrücke, Stiftungsrat im WWF und Vorstandsvorsitzender von CHILDREN. Er ist zudem Gründungsmitglied des BRAND CLUB und Sprecher des Kuratoriums Deutscher Gründerpreis. Darüber hinaus ist er Verfasser mehrerer Bücher, schrieb zahlreiche Zeitungsartikel und Kolumnen zu verschiedenen Themen und hat u. a. das Deutsche Markenlexikon sowie das Lexikon der deutschen Familienunternehmen herausgegeben.

Prof. Dr. Peter May (Bonn) ist Geschäftsführer der INTES-Akademie für Familienunternehmen.